Bildung. Forschung. Zukunft.

Bil­dung ist kein Selbst­läu­fer, das wis­sen Exper­ten und Prak­ti­ker aus Schu­le, Uni­ver­si­tät und Erwach­se­nen­bil­dung. Für sie ist die Teil­nah­me an der alle zwei Jah­re statt­fin­den­den Bil­dungs­for­schungs­ta­gung des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bil­dung und For­schung (BMBF) des­halb Pflicht.

So auch im März 2019 im Ber­lin Con­gress Cen­ter (bcc) direkt am „Alex“: Für rund 500 Fach­leu­te gab es hier an zwei Tagen unter dem Mot­to „Bil­dungs­wel­ten der Zukunft“ ein eng getak­te­tes Pro­gramm mit Key Notes, Dis­kus­sio­nen, Work­shops, einer Fach­aus­stel­lung sowie einem abend­li­chen Din­ner-Event. Kei­ne Ver­schnauf­pau­se und eine pro­mi­nen­te Loca­ti­on, deren Räum­lich­kei­ten bis in den letz­ten Win­kel genutzt wur­den.

Damit es „rund“ lief, war die CD-Event Unit bereits lan­ge im Vor­feld ein­ge­bun­den. So erar­bei­te­te CD in Abstim­mung mit dem Auf­trag­ge­ber nicht nur das Key Visu­al und das umfas­sen­de Bran­ding, son­dern auch sämt­li­che Ele­men­te der Aus­stat­tung bis hin zur Pro­jekt­aus­stel­lung mit rund 30 Aus­stel­lern. On top: die Pro­duk­ti­on von drei Film-Fea­tures zu den vor­ge­stell­ten Leucht­turm-Pro­jek­ten.

Auch in Sachen Orga­ni­sa­ti­on und Pla­nung konn­te CD das gesam­te Leis­tungs­spek­trum ein­brin­gen: Vom kom­plett online-basier­ten Teil­neh­mer­ma­nage­ment über die koor­di­nie­ren­de Abstim­mung mit den wich­tigs­ten Akteu­ren und Aus­stel­lern bis hin zur gesam­ten Pla­nung sämt­li­cher ergän­zen­der Leis­tun­gen wie Cate­ring, Tech­nik, Mes­se­bau, Regis­trie­rung und Regie. Das vol­le Pro­gramm eben – für CD „voll nor­mal.“