Wis­sen für Mor­gen, schon heu­te auf der ILA

Die Reprä­sen­tanz des Deut­schen Zen­trums für Luft- und Raum­fahrt ist eine der größ­ten auf der Inter­na­tio­na­len Luft­fahrt­aus­stel­lung (ILA), die alle zwei Jah­re in Ber­lin statt­fin­det. Das mar­kan­te Stand­de­sign, das auf Basis einer von CD ent­wi­ckel­ten fle­xi­blen und modu­la­ren Archi­tek­tur umge­setzt wird, ver­leiht dem DLR seit Jah­ren auf Mes­sen welt­weit einen unver­wech­sel­ba­ren Auf­tritt. Der 700 Qua­drat­me­ter gro­ße ILA-Stand ist das unbe­strit­te­ne „Flag­schiff“. Für Stand­kon­zept, tech­ni­sche und kon­struk­ti­ve Rea­li­sie­rung sowie für die Gestal­tung sämt­li­cher Ele­men­te der exter­nen Kom­mu­ni­ka­ti­on im Rah­men des Mes­se­auf­tritts zeich­net CD ver­ant­wort­lich.