Schmun­zeln garan­tiert: Wenn sich Pro­mis an die Leh­re erin­nern*
Zur Eröff­nung sei­nes Berufs­bil­dungs­kon­gres­ses 2014 wünsch­te sich das Bun­des­in­sti­tut für Berufs­bil­dung (BIBB) einen „Ope­ner“, der die rund 800 Kon­gress­teil­neh­mer im Ber­li­ner bcc auf die zwei­tä­gi­ge Ver­an­stal­tung ein­stim­men soll­te. Im von CD kon­zi­pier­ten und rea­li­sier­ten Trai­ler kom­men Per­sön­lich­kei­ten zu Wort, die zum The­ma Berufs­bil­dung wirk­lich etwas zu sagen haben: CD inter­view­te in Ham­burg Star­kö­chin Cor­ne­lia Polet­to, in Stutt­gart den Por­sche Betriebs­rats­vor­sit­zen­den Uwe Hück, in Essen den ThyssenKrupp-Vorstand Oli­ver Burk­hard – und natür­lich in Bonn den BIBB-Präsidenten Fried­rich Hubert Esser. Kur­ze Car­toons poin­tier­ten die kurz­wei­li­gen und anek­do­ten­rei­chen State­ments und sorg­ten für jede Men­ge Schmun­zeln beim Pre­mie­ren­pu­bli­kum.
* Die die­ser Ver­öf­fent­li­chung zugrun­de lie­gen­den Arbei­ten wur­den im Auf­trag des Bun­des­in­sti­tuts für Berufs­bil­dung durch­ge­führt, das damit einen Bei­trag zur För­de­rung der Berufs­bil­dung leis­tet.